…gedemütigt von der Heimleiterin in einem großen Kreis von Kindern

Von: Anonym

Mein Heim: “Schiffchen Sausewind” auf Norderney

Zeitraum der Verschickung: ca. 1957

Meine Geschichte:
Ich wurde wegen Asthmas an die Nordsee geschickt und kam u. a. einmal in das Haus “Schiffchen Sausewind”. Ich kann mich an die genauen Umstände nicht mehr erinnern, habe diese total verdrängt. Ich weiß nur noch, dass ich einmal bloßgestellt und gedemütigt wurde von der Heimleiterin in einem großen Kreis von Kindern, der um mich stand.
Meine Mutter hat mir später erzählt, dass ich mehrere Wochen nach meiner Entlassung nicht mehr gesprochen habe. Danach haben meine Eltern mich nie mehr in eine solche Einrichtung verschickt, sondern nur noch mit meinen Geschwistern und mir zusammen Ferien auf Norderney verbracht, die u. a. auch meiner Gesundheit guttaten.
Ein Foto dieses Heims habe ich nicht, ich weiß auch nicht, wie lange das Heim dann später noch bestand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x